Galabau für Mensch und Natur

Unkompliziert-innovativ-nachhaltig

Sie lieben, wie wir, das Besondere, ohne etwas Besonderes sein zu wollen? Sie möchten in Ihrem Garten im wahrsten Sinne neue Wege gehen? Dann ist die Naturnahe Gartengestaltung ja vielleicht, nein- ganz bestimmt das Richtige für Sie! 

Werden auch Sie mit uns zum Trendsetter! Naturnahe Gartengestaltung ist, wenn auch nicht altbewährt, so doch seit Langem erfolgreich erprobt und etabliert sich immer mehr. Hierbei ist Nachhaltigkeit nicht nur ein abgedroschenes Schlagwort!

Apropos Nachhaltigkeit, Energiesparen, CO 2-Ausstoß und Klima-Konferenz:

Wussten Sie, dass in der Summe sehr viele Schadstoffemissionen von Gartenkleingeräten ausgehen?

Deswegen bemühen wir uns in der Naturnahen Gartengestaltung, so wenig Maschinen wie möglich einzusetzen. Bei nicht zu vermeidendem Kleinmaschineneinsatz wie z.B. von Motorsägen benutzen wir selbstverständlich schadstoffarmen Bio-Sprit und umweltverträglicheres Bio-Sägekettenhaftöl.

Naturnahe Gartengestaltung bietet gegenüber konventioneller Gestaltung auch viele Ressourcen schonende Vorteile:

Energie (und Geld-) sparen mit dem Naturgarten: weniger Bewässerung, seltener Mähen (weniger Sprit, Schadstoffe, Lärm, Arbeit......), Verzicht auf Pflanzenschutzmittel und Mineraldünger, Vermeidung aufwändiger Technik z.B. bei Teichen, Wiederverwendung von Altmaterialien und Bevorzugung regionalen Baumaterials, kluge Regenwassernutzung und Vieles mehr!

Somit sind wir Vorreiter in Sachen Klimaschutz, Ressourcenschonung und Umweltfreundlichkeit. Schließen Sie sich uns an, übernehmen Sie mit uns Verantwortung!

Werden Sie grün, aber bunt! Wir Naturgartengestalter verbinden gestalterischen Anspruch mit Ökologie und Ökonomie!

Herzenssache Naturgarten...!


 

Naturgartenworkshops

Planen Sie mit mir Ihren persönlichen Wunschgarten: von der individuellen Naturgartenberatung über intensive gemeinsame Ideenentwürfe zur fertigen Ausführungsskizze!

4 Stunden zum Festpreis von nur 160 Euro inkl. Mwst. plus Anfahrt (ab 01.01.2016: 175 Euro inkl. Mwst. plus Anfahrt)! (Auch möglich: Einfache Naturgartenberatung von 1,5 bis 2 Stunden: 38 Euro netto je Stunde plus Anfahrt, ab 01.01.2016: 40 Euro netto plus Anfahrt)

Lassen Sie sich inspirieren! Getreu unserem neuen Slogan:

Get Green but Bunt: Werden Sie Grün - mit uns, aber bunt dabei...!

 

Wie wärs damit, statt der immer gleichen Geschenke mal einen Naturgartenworkshop oder eine Naturgartenberatung zu verschenken?

 

Kreativworkshops

Nutzen Sie Ihren Garten für ein außergewöhnliches Treffen, z.B. mit Ihren Freunden, für eine einmalige Geburtstagsfeier oder im Rahmen eines Verwandschaftstreffens. Lassen Sie ihn zum Veranstaltungsort werden für einen anderen Blick auf die Natur. Laden Sie ein zu einem Kreativworkshop in Ihrem Garten, vielleicht noch eingerahmt mit selbstgebackenem Kuchen von ihnen oder einem abschließenden gemeinsamen Essen... Diese Stunden sind der Einstieg in einen neuen Blick für Ihren Garten und neue Gesprächsthemen mit Ihren Gästen.

Preis: nach Dauer und Aufwand


1. Farbig gestalten mit Naturfarben

Seit altersher versucht der Mensch die Farben der Natur für seine Ideen zu nutzen. Diesem Wunsch gehen wir in dem Workshop nach. Wir lösen den Blick von der allgemeinen Schönheit der Pflanzen und des Gartens und suchen die Farben in den Pflanzen.

Ein neuer Blick, neue Ideen werden wach in Ihrem „altbekannten Garten“. Plötzlich können mit den eigenen Pflanzen kreative Farbideen umgesetzt, auf das Papier gebracht werden. Wir beginnen zu experimentieren und erleben den Garten in einer einmaligen Stimmung. Schon in der nächsten Woche, im nächsten Monat wird er neue, andere Farben zur Verfügung stellen, werden andere Pflanzen gewachsen sein und blühen. Dann können Sie mit ihren Freunden wieder losziehen auf Entdeckung nach den Farben Ihres Gartens – denn jede Zeit bringt ihre eigenen Bilder.

Dieser Workshop kann zum Einstieg in eine weitere schöne Welt Ihres Gartens werden: die bunte Welt der Farben. Werden Sie mit Ihren Gästen kreativ und tauchen Sie gemeinsam in diese unbekannte Welt ein. Lassen Sie sich neu überraschen von Ihren Pflanzen und Ihrem Garten.


2. Frischholzbasteln vom eigenen Holzschnitt

Es ist wieder so weit – ihr Garten ist zu dicht und zu hoch geworden, Schere und Säge kommen zum Einsatz. Das ist genau die Gelegenheit, auf die Sie schon lange gewartet haben. Denn jetzt können Sie zum gemeinsamen Frischholzeln einladen.

Was dahinter steckt? Endlich können Sie selber Rankspaliere, Nisthilfen, kleine Hocker oder Tore, gemeinsam eine Bank oder gar einen Tisch bauen. Das entscheidet sich vor Ort, je nach Wünschen, Ideen, Schnittgutgröße und Menge. Mit Säge und Hammer, Zollstock und suchendem Blick ziehen wir los in Ihren Garten und lassen uns überraschen, was aus den geschnittenen Ästen und Zweigen werden kann, die nach getaner Arbeit dort liegen. Da geht keiner mit leeren Händen nach Hause.

Und wenn später die Reste entsorgt werden, freuen Sie sich lächelnd über Ihre neue Gartendekoration aus dem Frischholz – plötzlich wurde aus dem „Schnittabfall“ wertvolles Ausgangsmaterial für Ihre Gartenideen. Der nächste Schnitttermin ist ab heute die nächste Chance für schöne neue Dinge in Ihrem Garten und ein neues Frischholzeln mit den Freunden – Viel Spaß.


3. Wildkräuterküche

Sie haben einen naturnahen Garten und möchten Ihn kulinarisch für sich nutzen?

Oder haben Sie gar einen großen Garten und stöhnen über das „Unkraut“ auf der „verwilderten Wiese“ und in den „vergessenen“ Beeten. Haben gar Ärger mit den Nachbarn? Dafür gibt es keinen Grund mehr.

Laden Sie ein auf eine kulinarische Entdeckungsreise in die vergessenen oder einfach nur wilden Ecken Ihres Gartens. Lauschen, schauen und probieren Sie, wie wertvoll diese Räume mit Ihren Pflanzen für die Tierwelt und für Sie sind. Das „viele Grün“ bekommt mit einem Mal Namen und somit ein Gesicht. Stehen Sie zu diesem Schatz, den Sie dort hüten und bergen Sie ihn. Bereiten Sie mit Ihren Gästen zusammen leckere Rezepte zu. Spätestens beim anschließenden gemeinsam Essen werden Sie merken, wie wichtig diese Plätze nicht nur für die Natur sondern auch für Sie sind – Guten Appetit.


Und wer weiß, vielleicht machen diese Stunden Ihnen sogar Mut, einzelne Teile des Gartens zu richtigen „Naturräumen“ umzugestalten oder ihn sogar zu einem „richtigen“ Naturgarten mit den verschiedensten Kleinbiotopen zu machen...